+49 (40) 7 200 64 71

Service Integration and Management (SIAM®) Foundation
Ausbildung für Management-Experten

Seminarinhalte

Im Rahmen des Seminars "SIAM® Foundation" lernen Sie die Methoden und Konzepte des Multi-Provider Managements kennen. SIAM® ergänzt das bekannte ITIL®-Kompendium um eine Management-Ebene zur Steuerung der internen und externen Service Provider. Die Aufgaben der Rolle "Service Integrator" umfassen die strategische, taktische und operative Steuerungsebenen, also die Umsetzung von Governance-Anforderungen, die wertschöpfende Integration der Dienstleister auf der Service-Design-Ebene sowie die Überwachung der Leistungserbringung im täglichen Betrieb.

Bei dem Versuch, "Commodity"-Lieferanten, also Provider von Standard- oder Cloud-Services zu integrierten, stoßen Sie allerdings schnell an Grenzen. Cloud Service Provider sind an einer kundenspezifischen Integration gar nicht interessiert, da ihre Marktstrategie nicht auf Spezialisierung, sondern auf der Lieferung von Basisdiensten beruht. Und was machen Sie, wenn unterschiedliche externe Provider sich nicht als Kooperationspartner sondern als Marktkonkurrenten verstehen und ihr Augenmerk eher auf Schuldzuweisungen statt auf einen reibungslosen Betrieb richten? Dieses sind nur einige der Schlüsselfragen, die in diesem Seminar beantwortet werden.

KOSTENFREIES DOWNLOAD: SIAM Foundation Body of Knowledge

Teilnahmevoraussetzungen:

Keine.

An wen wendet sich dieses Seminar?

Das Zertifizierungsseminar wendet sich an Experten, die an der praktischen Anwendung von "Service Integration and Management" (SIAM®) interessiert sind oder diese Methodik in einer IT-Organisation einführen wollen. Insbesondere wendet sich dasSeminar an Fachleute, die bereits im IT Service Management tätig sind. Des Weiteren ist diese SIAM®-Ausbildung für Dienstleister gedacht, die mit der Einführung und Steuerung spezifischer SIAM®-Modelle für "Service Integration and Management" befasst sind. Insbesondere für folgenden Rolleninhaber ist das Seminar interessant:

  • Chief Strategy Officer (CSO)
  • Chief Information Officer (CIO)
  • Chief Technical Officer (CTO)
  • Service Manager
  • Leitungsfunktion Service Provider Portfolio Management
  • Manager (z.B. Prozess- und Projektmanagers, Change Manager, Service Level Manager, Business Relationship Manager, Programme Manager, Supplier Manager)
  • Service-Architekten
  • Prozess-Architekten
  • Geschäftsprozess-Analysten
  • Verantwortliche für Organisationsveränderung

ITIL Akkreditierung durch EXINAlle unsere Trainer, Seminare und Unterlagen sind durch EXIN akkreditiert.

Teilnahmepreis

Kursgebühr "SIAM® Foundation":EUR 1.400,- (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer
Prüfungsgebühr:EUR     180,- (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer
Summe Teilnahmegebühr:EUR  1.580,- (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer

Seminardauer

3 Tage (inkl. Prüfungsvorbereitung und Prüfung)

Termine & Anmeldung

Service Integration and Management (SIAM) Seminare in Hamburg

SIAM Foundation

16.10.2017 - 18.10.2017Jetzt buchen

Termin bestätigtnoch nicht bestätigtverfügbarwenige Plätze verfügbarausgebucht

Service Integration and Management (SIAM) Seminare in Lübeck

SIAM Foundation

03.07.2017 - 05.07.2017Jetzt buchen

Termin bestätigtnoch nicht bestätigtverfügbarwenige Plätze verfügbarausgebucht

Service Integration and Management (SIAM) Seminare in Hamburg

SIAM Foundation16.10.2017 - 18.10.2017Jetzt buchen
Termin bestätigtnoch nicht bestätigtverfügbarwenige Plätze verfügbarausgebucht

Service Integration and Management (SIAM) Seminare in Lübeck

SIAM Foundation03.07.2017 - 05.07.2017Jetzt buchen
Termin bestätigtnoch nicht bestätigtverfügbarwenige Plätze verfügbarausgebucht
+49 (40) 7 200 64 71

 

Auch als günstiges Inhouse Seminar verfügbar

Wir führen unsere Seminare auch in Ihren Räumlichkeiten und nach Möglichkeit an Ihrem Wunschtermin durch.

Mehr Informationen zu unseren Seminaren in Ihren Räumlichkeiten

Seminarbeschreibung

Ihr Mehrwert

  • Nachweis Ihrer Expertise durch den Träger von SIAM®
  • Erstes deutschsprachiges Seminar
  • Angenehme Lernatmosphäre in zentraler Lage
  • Innovative Lernmethoden mit prüfungsvorbereitenden Übungen
  • Ganzheitliche Betreuung durch projekterfahrene Trainer
  • Praxisnahe Ausbildung
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • International anerkanntes Zertifikat
  • Überdurchschnittliche Bestehensquoten
  • Nachhaltiger Lernerfolg

Was ist SIAM®?

"Service Integration and Management" (SIAM®) ist eine Managementmethode, die in einem Umfeld mit mehreren internen und externen Dienstleistern eingesetzt wird.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Wirkungsgefügen, bestehend aus einem Kunden und mehreren Lieferanten, beinhaltet SIAM Mechanismen zur Führung (Governance), Steuerung (Management), Integration, Qualitätssicherung und Koordination. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer größtmöglichen Wertschöpfung der Kundenorganisation aus dem Zusammenspiel seiner Dienstleister.

SIAM unterstützt eine funktionsübergreifende, prozessübergreifende und dienstleisterübergreifende Integration. Dazu führt es den Begriff des Service-Integrators ein, als einer singulären logischen Einheit mit der Trägerschaft für eine ganzheitliche Ende-zu-Ende-Lieferungskette und für den geschäftlichen Mehrwert, der dem Kunden bereitzustellen ist.

SIAM selbst ist kein Prozess. Es beansprucht und nutzt andere Managementprozesse. In der Regel wird es in die bekannten Prozessen des IT Service Management integriert.

SIAM kann in Umgebungen mit ausschließlich internen Dienstleistern, ausschließlich externen Dienstleistern oder einer Mischung aus beiden eingesetzt werden. Der Wirkungsgrad von SIAM und die Wertschöpfung die es beisteuert, steigt mit der Anzahl der Diesntleister und der Intensität der Interaktionen zwischen den Dienstleistungen.

Die Effektivität eines SIAM basiert auf Vertrauen, Übertragung von Verantwortlichkeit, Offenheit und Zusammenarbeit aller Parteien. Der Wechsel zu SIAM ist mit signifikanten Verhaltensänderungen und einer neuen Kultur der Zusammenarbeit verbunden. "First fix, argue later", heißt die Devise. Der Fehler wird zunächst gemeinsam behoben, erst danach wird die Schuldfrage gestellt und nicht umgekehrt.

Das SIAM-Wirkungsgefüge besteht aus drei Ebenen:

  1. Eine Kundenorganisation (inklusive seiner verbleibenden, nicht ausgelagerten Leistungsfähigkeit)
  2. Ein Service-Integrator
  3. Mehrere Dienstleister

Beispiele für eine nicht ausgelagerte Leistungsfähigkeit der Kundenorganisation sind:

  • Unternehmensarchitektur
  • Unternehmensleitlinien und Standards
  • Beschaffung
  • Vertragsverwaltung
  • Anforderungsmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung
  • Management des Serviceportfolios
  • Unternehmensweites Risikomanagement
  • Führungsaufgaben hinsichtlich der Ausrichtung der Service-Integrators auf die Erreichung der erwünschten geschäftlichen Mehrwerte

Jede Ebene des SIAM-Wirkungsgefüges ist Teil einer effektiven Ende-zu-Ende-Steuerung der Dienstleistungserbringung und der Erzeugung einer größtmöglichen Wertschöpfung.

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen zu unseren Leistungen weiter:

Kontakt

MASTERS Consulting GmbH

Am Mühlenteich 3
D-21465 Wentorf bei Hamburg

+49 (40) 7 200 64 71

ITIL® ist eine eingetragene Marke von AXELOS Limited, verwendet mit der Genehmigung von AXELOS Limited. Alle Rechte vorbehalten. PRINCE2® ist eine eingetragene Marke von AXELOS Limited, verwendet mit der Genehmigung von AXELOS Limited. Alle Rechte vorbehalten. Das Swirl logo™ ist eine Marke von AXELOS Limited, verwendet mit der Genehmigung von AXELOS Limited. Alle Rechte vorbehalten. SIAM® ist eine eingetragene Marke von EXIN Holding B.V. EXIN® ist eine eingetragene Marke.